Beiträge von Bullylady

    Ich fahre einen 4.2 TDi SUV. Seitdem kann ich besser ein- und aussteigen, habe eine bessere Übersicht und komme deutlich entspannter von A nach B.
    . . .

    Das ist doch ein super Beispiel, wie am Verbraucher vorbei produziert wird.
    Seit Mercedes die A-Klasse auf Flundertiefe gelegt hat, bleibt für Menschen, die sich nicht in Autos rein- und rausfalten wollen, fast nur noch die B-Klasse (vom Bulli jatzt mal abgesehen).
    Und für dieses Geld kann es dann auch ein SUV sein, dessen Eigenschaften überwiegend wohl nicht genutzt werden.
    Das Geschäft mit der Angst funktioniert so gut (nicht nur in Arztpraxen und Autowerkstätten), dass es sich die Autoindustrie und die ihnen hörigen Politiker auch zunutze machen.
    Bei der ersten Abfuckwelle 2009 habe ich meinen weißen T4 gekauft, bei der zweiten jetzt den blauen.

    Ich war noch nie ein Herdentier, muß aber zum Glück auch nicht täglich in irgendwelche Städte (wo es eh kaum Parkplätze gibt).
    Wenn doch, riskiere ich es halt, wegen fehlender Unfugplakette zahlen zu müssen.
    Überwiegendes Homeworking und Onlineshopping sind mein persönlicher Luxus und das gesparte Spritgeld ist bei den unterbezahlten Paketboten sehr willkommen.

    Urlaub war dieses Jahr nicht wirklich möglich.
    Mein schönstes We habe ich definitiv hier verbracht:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Aber irgendwie waren alle Treffen schön! :D

    Die Kilometerangabe ist ja sicher nachvollziehbar?
    Wenn das Getriebe noch einwandfrei schaltet, würde ich es wohl zunächst auch spülen lassen.
    In Berlin gibt es eine Werkstatt, bei der schon einige zufrieden waren.
    Ist die Standheizung original oder nachgerüstet?
    Webasto gibt für ihre Brennkammern 3000 Betriebsstunden an.

    Vielleicht können sich Ja noch andere User mal zu Carglass äußern denn das macht mir jetzt nicht gerade Mut!

    Du wolltest es so.
    Ein Mitarbeiter bei Carglass in Oranienburg fragte mich zum gleichen Thema (1 Kartusche), ob ich ihm jetzt seinen Job erklären will.
    Nach meinerAntwort: "Wenn es nötig ist, gerne", wurde ich dann höflich aufgefordert den Laden zu verlassen.
    Ich mach`s mir jetzt auch selber.
    Die Werkstatt meines geringsten Mißtrauens nimmt die Scheibe raus und setzt sie hinterher wieder ein.
    Sollte sie beim Ausbau kaputt gehen gibt`s halt eine neue.
    Die Telefonberatung beim Korrosionsschutzdepot hat allerdings so lange Trockenzeiten ergeben, dass ich jetzt erstmal einen Zweitwagen suche.

    Aber weil es hier so gut passt und es hier ganz viele wissen:
    Neue Dichtung von VW oder vom Scheibenhersteller?
    Haben die Kartuschen alle die gleiche Inhaltsmenge?
    Was brauche ich noch, um die Scheibe fachgerecht wieder einzusetzen?
    Bei meiner Bude kann und werde ich mitwirken.

    Wenn Dir ein 2/3 Sitzer ohne Beifahrerairbag reicht, könnte der evtl. was sein.
    Ich würde mir erstmal noch Fotos von Front- und Heckansicht schicken lassen und bei einer Besichtigung u. a. den Fußbodenbelag/Ladeboden hochnehmen um das Bodenblech zu inspizieren.
    Vorab klären, ob die Probefahrt zum TÜV/Dekra gehen könnte und fragen, ob die km-Angabe nachvollziehbar ist.
    Wenn der Verkäufer da nicht einwilligt, würde ich mir wahrscheinlich die Anfahrt sparen - die meisten Busse stehen ja nicht um die Ecke.
    Viel Glück. :)

    Mit T5 kenne ich mich nicht aus.
    Aber wenn es um eine Webasto-Standheizung geht, hätte ich einen guten, qualifizierten (und ich denke günstigen) Fachbetrieb an der Hand, wo ich gerne den Kontakt herstellen kann.

    Das ist doch egal was für ein Auto ich fahre.

    Ich meinte das auf das Alter und den Wert des Autos bezogen.
    Der Fahrzeugwert sollte höher sein, als die Kosten für einen Rücktransport.
    Und wenn das vor Ort nicht durch Wertgutachten o.ä. zu belegen ist, gibt es halt nur Transport oder Leihwagen.

    Bei ADAC plus gibt es aber einen Leihwagen, oder?

    Wenn ein T5 liegen bleibt, sicher. ;)
    Kommt wohl auch auf das Alter des betreffenden Fahrzeugs an.
    Mein Sohn mußte sich mal entscheiden:
    Den Scirocco 2 von München nach Berlin per Autotransport oder Leihwagen.

    Der ADAC hat mir schon so oft den A.sch gerettet (mit Motorrad und Beiwagen, mit den Bullis und anderen Autos, Behindertentransport - 2 x mit voller Besetzung in den Autobahntunneln von Berlin) und das als damals nur mitversicherte Ehefrau, dass ich denen jetzt die Treue halte.
    Bei allem, was da hochgekommen ist, würde ich mir wünschen, dass es den "Wasserkopf" in der Verwaltung trifft, die Jungs auf der Strasse können da nix für und machen in der Regel einen guten Job.

    Ich war im September dort:
    http://www.bullisaufruegen.de/home.html
    Sowohl das Treffen in Juliusruh wie auch Rügen haben mir sehr gefallen.
    Mit dem Fahrrad zum Kap Arkona ist o.k., den Eintritt zum Königsstuhl würde ich nicht noch einmal bezahlen und in der Hochsaison würde ich dort niemals hinfahren.
    In Schaprode ggü. vom Hafen gibt es einen Hofladen, dort habe ich das leckerste Fischbrötchen meines Lebens gegessen. :)

    Deutschland, Brandenburg

    Gasthaus am Finowkanal
    Liebenwalder Str. 55
    16348 Wandlitz OT Zerpenschleuse
    Tel: 033395 - 7 13 07 (Freitag - Sonntag)
    Fax: 033395 - 7 11 22
    mobil: 0163 - 3 75 96 30
    E-Mail: info@gasthaus-am-finowkanal.de

    Gasthaus am Finowkanal: Eine alte umgebaute Schule, von Menschen betrieben (Susi und Fred), die das nicht als Job, sondern als Berufung ansehen.
    Susi hat lange in Italien gelebt, das schmeckt man und vom Temperament dort hat sie auch was abbekommen.
    Superleckere Hausmannsküche, gelegen in einer wunderschönen Gegend - da mit schlechter Laune rauszugehen ist eigentlich unmöglich (es sei denn, man hat nicht reserviert).

    http://www.gasthaus-am-finowkanal.de/index.html

    Bisher übrigens noch nichts... was machen die eigentlich, wenn ich jetzt das Konto löschen möchte? Ickönnte denen zwar die Änderung übermitteln; aber wird das auch rechtzeitig bearbeitet?

    Was meinst Du mit Konto löschen?
    Ohne Girokonto zu leben, stelle ich mir schwierig vor.

    Das man diese Kfz-Steuer entrichten muss, ist unstrittig - die Art und Weise der Bezahlung nicht.
    Auch die der Zulassungsstelle (unter Nötigung ?) erteilte Einzugsermächtigung ist jederzeit kündbar.
    Es gibt danach allerdings keinen jährlichen Steuerbescheid mehr und man muss selber auf pünktliche Zahlung achten. ;)

    Am 10.03. habe ich mein weißes Luder wieder angemeldet und vorgestern kam die Post, das die Steuer demnächst abgebucht wird.
    Das lässt hoffen, dass die Erstattung für das abgemeldete Winterfahrzeug auch in Sicht ist.