Camping Ulika Rovinj, Istrien

  • Hier mal ein Link: Camping Ulika Rovinj


    Soweit ersichtlich, verfügt der Platz über keine eigene Website, ist aber auf Google präsent und hat zahlreiche positive Bewertungen. ACHTUNG: Nicht verwechseln mit dem gleichnamigen Platz in Porec, der unter nachfolgendem Link ersichtlich ist, im Übrigen auch ein guter Platz, wenn man auf FKK steht, ich nicht wirklich. Weiß immer nicht, wo ich das Geld hinstecken soll, wenn ich einkaufen gehe :P


    "Das kleine familiengeführte 4-Sterne-Campingplatz "Ulika", befindet sich an der westlichen Küste Istriens, drei Kilometer vom Zentrum der Stadt Rovinj entfernt. Das Camp liegt in einem ehemaligen Olivenhain, umgeben von Weinbergen und gepflegten Feldern. Das Camp bietet Platz für 120 Personen. Der Campingplatz ist ideal für Paare, die Ruhe, Komfort und Entspannung suchen. Neben den 60 bis 90 m² großen Stellplätzen, bietet der Campingplatz der Unterkunft in komfortablen Mobilheimen und neuen B & B-Suiten mit eigenem Garten und Terrasse. Dort gibt es noch einen Außenpool mit Ruhebereich, ein bekanntes Restaurant mit einem reichhaltigen gastronomischen Angebot, sowie ein Wein und Olivenöl Verkostungsraum."


    Und noch ein Auszug aus meinem Reisebericht:


    "Schon in Slowenien entschieden wir uns aufgrund der Wetterlage aber, nicht gleich zu den Plitvicer Seen zu fahren, sondern vielmehr die Tour umgekehrt zu fahren, also direkt nach Istrien auf einen Campingplatz nahe Rovinj. Auch den hatte ich im Vorfeld ausgesucht und wir waren regelrecht begeistert, sehr nettes Personal und ein wirklich begnadetes Restaurant („Barba Danilo“) neben dem Platz, das weit über die Grenzen hinaus bekannt ist, Reservierung auch in der Nebensaison und während der Woche dringend erforderlich. Niveau: Gourmetküche! Nicht ohne Grund Nr.1 bei Tripadvisor für Rovinj. Das Restaurant war eigentlich der Hauptgrund für die Auswahl des Platzes, dies nicht nur, weil man dann nach reichlichem Genuss berauschender Getränke die 100m bis zum Bulli stolpern kann. Ich hatte übrigens u.a. rosa gebratenen Thunfisch mit Sesamkruste und als Dessert Gorgonzolaeis mit Birne. Letztlich blieben wir dort 4 Tage, die wir auch mit Ausflügen ins Hinterland und andere Städte verbrachten."


    Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Klasse Platz im Hinterland. Rovinj ist mit dem Auto oder auch mit dem (Elektro-)bike easy erreichbar.